• Einstiegsstelle/Trainee
  • Dresden
  • 28. Juli 2024

Referentin/Referent (m/w/d) im Referat 53 „Bautechnik, Bauordnungsrecht, Holzbau“

Wir stellen ein!

Kennziffer: 32/2024

Ort: Dresden

Bewerbungsfrist: 28. Juli 2024

befristet bis 31.12.2025

 

Referentin/Referent (m/w/d) im Referat 53 „Bautechnik, Bauordnungsrecht, Holzbau“

im Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung

 

Da die Einstellung auf § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz beruht, können Bewerberinnen und Bewerber, die in einem Arbeitsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen oder bereits gestanden haben, nicht berücksichtigt werden. Eine entsprechende Erklärung bitten wir den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

 

Über uns

Im Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung gestalten wir dynamisch die Zukunft des Freistaates Sachsen. Als junges innovatives Ressort bieten wir in den Bereichen Strukturwandel und -entwicklung, Regionalpolitik, ländlicher Raum, Stadtentwicklung, Landesentwicklung, Bau- und Wohnungswesen sowie Denkmalschutz und Vermessungswesen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Nähere Informationen zu unseren Aufgabenbereichen finden Sie auf www.smr.sachsen.de.

Das Referat 53 nimmt die Aufgaben der obersten Bauaufsichtsbehörde im Freistaat Sachsen wahr. Die Zuständigkeit umfasst u. a. die Erarbeitung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften für bauliche Anlagen und Bauprodukte sowie die Ausübung der Fachaufsicht über die nachgeordneten Bauaufsichtsbehörden. Unter dem Dach der Zukunftsinitiative simul+ hat die sächsische Staatsregierung ein Holzbau-Kompetenzzentrum aufgebaut, um Wissen zum Holzbau zu vermitteln, neue Technologien zu erproben und die Akteure der Branche noch besser zu vernetzen.

 

Interessante Aufgaben

  • Erarbeitung spezifischer Handlungsempfehlungen für den Freistaat Sachsen im Bereich des innovativen Holzbaus, u. a. durch:
    • Prüfung der Förderprogramme des Bundes und Kooperation mit anderen Bundesländern im Bereich Holzbau,
    • Teilnahme an den Runden Tischen der Holzbauinitiative des Bundes,
    • Analyse innovativer Entwicklungen im Holzbau.
  • Unterstützung der Arbeit der Holzbau Kompetenz Sachsen GmbH, u. a. durch:
    • Gewährleistung einer engen Zusammenarbeit zwischen dem SMR und der Holzbau Kompetenz Sachsen GmbH,
    • Mitwirkung an der strategischen und konzeptionellen Ausrichtung der Holzbau Kompetenz Sachsen GmbH,
    • Administrative Begleitung von Holzbauprojekten,
    • Erstellung fachlicher Stellungnahmen im Rahmen von Projekten.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung zum Thema Holzbau, insbesondere:
    • Verfassen von Fachbeiträgen in Abstimmung mit der Hausleitung des SMR und weiteren beteiligten Akteuren, z. B. für die Webpräsenz des SMR und soziale Medien,
    • Vorbereitung von Terminen der Hausleitung des SMR zum Thema Holzbau,
    • Vertretung des SMR bei nationalen und internationalen Fachkonferenzen im In- und Ausland.

 

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen, krisensicheren und verantwortungsvollen Arbeitsplatz bei einer obersten Landesbehörde,
  • die Möglichkeit die Zukunft unseres Landes mitzugestalten,
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem qualifizierten, engagierten und aufgeschlossenen Team,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, mobile Arbeit),
  • 30 Tage Urlaub, 24. und 31. Dezember arbeitsfrei,
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • das Angebot eines Jobtickets,
  • Unterstützung der Fahrradmobilität (u. a. durch Dienstfahrräder, regelmäßige Fahrradaktionstage, ausreichende Fahrradstellplätze),
  • HomeTownOffice: Profitieren Sie von unserem Pilotprojekt des Freistaates Sachsen und arbeiten Sie an einem Satellitenarbeitsplatz nahe Ihrem Wohnort. Es sollen Möglichkeiten in Bad Schandau, Bischofswerda, Freiberg und Großenhain geschaffen werden,
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL.

 

Wie sieht es mit Ihrer Vergütung aus?

Die auszuübenden Tätigkeiten sind nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

 

Sie sind viel beschäftigt?

Eine Teilzeitbeschäftigung kann in verschiedenen Lebensphasen eine gute Option sein. Beispielsweise kann dies die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern, ohne auf die Karriere verzichten zu müssen. Grundsätzlich ist auf diesem Dienstposten eine Beschäftigung in Teilzeit möglich.

 

Sie bringen mit

Erforderlich ist:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Diplom) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Naturwissenschaften

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Holzbau,
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht und im Baurecht,
  • Kenntnisse in der Beurteilung von Programmen und Projekten,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten verbunden mit einer prozess- und lösungsorientierten Arbeitsweise,
  • gute Englisch-Kenntnisse.

Erwartet werden:

  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen,
  • deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1,
  • Teamfähigkeit,
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft,
  • Offenheit für neue Herausforderungen,
  • Bereitschaft zur Fortbildung,
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sowie
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.

 

Interessiert? Jetzt bewerben!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise) unter der Kennziffer 32/2024 als PDF-Datei per E-Mail an bewerbung@smr.sachsen.de. Bitte fassen Sie die Anlagen in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Herrmann, Telefon 0351 564-50126, zur Verfügung.

 

Aufgeschlossen für Vielfalt:

Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung setzt auf ein Arbeitsumfeld, an dem jeder Mensch gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann. Wir freuen uns über Bewerbungen ungeachtet der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, des Alters, der Religion oder der Identität. Wir sind bestrebt, schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte besonders zu fördern, achten im Bewerbungsverfahren bei gleicher Eignung auf ihre bevorzugte Berücksichtigung und bitten daher um entsprechende Hinweise in Ihrer Bewerbung.

 

Klicken Sie bitte hier für Hinweise zum Datenschutz (https://www.smr.sachsen.de/karriere.html?_cp=%7B%7D) und zur sicheren elektronischen Kommunikation (https://www.sachsen.de/kontakt.html).

Schlagworte: architektur, bautechnik, holzbau, job in dresden, öffentlicher dienst, referent, regionalentwicklung, sachsen

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Bauingenieurwesen

Arbeitszeit: Sonstiges

Stellentyp: Einstiegsstelle/Trainee

Bereich: Öffentlicher Dienst, Verbände und Einrichtungen

PDF Anhang: Hier ansehen