• Professional
  • 01217 Dresden
  • Bewerbung ist abgeschlossen

IÖR Nachhaltigkeitsmanager*in / wiss. Mitarbeiter*in (w/m/d

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) in Dresden bietet zum nächstmöglichen
Zeitpunkt folgende Stelle:

IÖR Nachhaltigkeitsmanager*in / wiss. Mitarbeiter*in (w/m/d)
TV-L E 13, 65 % (26 Wochenstunden),

vorerst befristet auf drei Jahre (gemäß WissZeitVG) mit der Option der Verlängerung bzw.
Entfristung (Stelle vorhanden, dauerhafte Besetzung intendiert)

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung
und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es leistet Beiträge für eine räumliche Entwicklung, die es den Menschen ermöglicht, innerhalb ökologischer Grenzen zu prosperieren und planetare Gerechtigkeit zu gewährleisten. Mit Blick auf das Ausmaß der gegenwärtigen globalen sozial-ökologischen Krisen zielt unsere Forschung darauf ab, tiefgreifende und umfassende Transformationen zu beschleunigen und umzusetzen, die Regionen, Städte und Quartiere nachhaltig und resilient gestalten.

Hintergrund
Die Leibniz-Gemeinschaft ist ihrem Selbstverständnis und Leitbild entsprechend bestrebt, Kriterien
der Nachhaltigkeit systematisch in allen für ihre Aufgaben relevanten Prozessen zu berücksichtigen. Dieses Anliegen wurde 2022 mit der Einrichtung einer „Steuerungsgruppe Nachhaltigkeit“ weiter vorangetrieben, die helfen soll, Ansätze eines umfassende Nachhaltigkeitsmanagements breit in der Praxis zu verankern. Das IÖR ist an dieser Entwicklung maßgeblich beteiligt. Das Institut ist zudem im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung international ausgewiesen (u. a. Mitbegründer des Leibniz-Forschungsnetzwerkes „Wissen für nachhaltige Entwicklung“, STRN und ISDRS Mitglied). Es verfügt ebenso über langjährige Erfahrungen
im Management der betrieblichen Nachhaltigkeit und engagiert sich für eine nachhaltige
Organisations- und Personalentwicklung (u.a. Total Equality & Diversity zertifiziert, Mitglied
der Coalition for Advancing Research Assessment).
Stellenprofil
Sie arbeiten in der Direktion des Institutes und stehen dabei auch im stetigen Austausch mit
den Bereichen Forschung, Verwaltung, Personal und wissenschaftliche Infrastruktur. Sie sind
verantwortlich für die passgenaue Weiterentwicklung des IÖR Nachhaltigkeitsmanagements.
Dabei arbeiten sie in kleinen und größeren Gruppen gemeinsam an Konzepten und Projekten
von unterschiedlichem Umfang. Sie sind interessiert an den vielschichtigen Problemen der
Nachhaltigkeit sowie gesellschaftlich relevanter Forschung hierzu. Sie sind ferner motiviert sich
in einem interdisziplinären und inter-/nationalen wissenschaftlichen Umfeld weiter zu entwickeln,
insbesondere durch eine Promotion.

Ihre Aufgaben
▪ Ausbau und Umsetzung des auf das IÖR bezogenen Nachhaltigkeitsmanagements in den
Handlungsfeldern: Organisationsführung, Forschung, Personal und Betrieb (angelehnt an den LeNa Leitfaden: www.nachhaltig-forschen.de)
▪ Weiterentwicklung der IÖR-Nachhaltigkeitsindikatorik und des Monitoringansatzes
▪ Gestaltung von internen Kommunikations- und Koordinationsprozessen zur weiteren Institutionalisierung
des Nachhaltigkeitsmanagements
▪ Bedarfsgerechte Identifikation und Einbindung externer Expertise zur Vorbereitung und
Durchführung von Maßnahmen
▪ Regelmäßige Erstellung von Berichten zur Nachhaltigkeit des IÖR (halbjährig) unter Berücksichtigung
bestehender Standards und Anforderungen (z. B. CSRD)
▪ Aktive Mitwirkung in relevanten inter-/nationalen Netzwerken zum Nachhaltigkeitsmanagement
in der außeruniversitären Forschung (u. a. Leibniz-Arbeitskreis)
▪ Recherche und Synthese fachlicher Grundlagen sowie Aufbereitung zur internen Entscheidungsunterstützung
bzw. wissenschaftlichen Verwertung

Erwartete Fähigkeiten und Kompetenzen
▪ überdurchschnittlicher universitärer Diplom- oder Masterabschluss in relevanten Fachbereichen
z. B. Nachhaltigkeitswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswissenschaften,
Umweltwissenschaften, Umweltrecht
▪ hohes Maß an Eigeninitiative; selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
sowie Organisationstalent
▪ Fähigkeit sich schnell in neue Aufgaben und Themengebiete einzuarbeiten
▪ ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz, sowie sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten
▪ sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. Level C1)
▪ Umfängliche praktische Erfahrung im Umgang mit Bürosoftware (MS Office) und digitalen
Medien
▪ Erfahrung mit den Strukturen und Prozessen an einer Forschungseinrichtung bzw. in einem
wissenschaftlichen Umfeld wären von Vorteil.
Wir bieten
▪ Mitarbeit in einem führenden Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft
▪ Kreatives und inspirierendes Arbeitsumfeld
▪ Flache Hierarchien und Mitwirkungsmöglichkeiten
▪ Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
▪ Lebendige Organisationskultur und Teambildung
▪ Nachhaltige und ethisch begründete Zusammenarbeit
▪ Chancengleichheit, Inklusion und Vielfalt (mehrfach Total-E-Quality-zertifiziert)
▪ Unterstützung der physischen und psychischen Gesundheit
▪ Karriereplanung und Weiterbildungsmöglichkeiten
▪ Umfassendes Nachhaltigkeitsmanagement (LeNa)
▪ Jobticket und gute Erreichbarkeit
▪ Zusätzliche Altersvorsorge (VBL)
Wir unterstützen unsere Wissenschaftler*innen aktiv durch Qualifizierungs- und Karriereentwicklungsmaßnahmen,
einschließlich eines kontinuierlichen Mentorings, sowie durch Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der Arbeitsort ist Dresden.
Das IÖR fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Diversität, und
setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben ein. Frauen sind ausdrücklich
zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen anerkannt schwerbehinderter Menschen
sind erwünscht.
Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschluss-
und Arbeitszeugnisse, Referenzen) in Form einer einzelnen PDF-Datei bis zum
19.07.2024 per E-Mail an jobs@ioer.de unter dem Betreff: Nachhaltigkeitsmanagement.

Schlagworte: nachhaltigkeit umweltwissenschaften umweltrecht

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Betriebswirtschaft, Environmental Engineering, Infrastrukturmanagement, International Business / Management, Umweltmonitoring, Wirtschaftsingenieurwesen

Arbeitszeit: Sonstiges

Stellentyp: Professional

Bereich: Energie, Wasser und Umwelt, Öffentlicher Dienst, Verbände und Einrichtungen

PDF Anhang: Hier ansehen