• Professional
  • 15236

Management von Geofachdaten und –diensten

Management von Geofachdaten und –diensten

Kommen Sie in unser Team und managen Sie mit uns die Datenbereitstellung von Geofachdaten
und –diensten im Land Brandenburg. Mit der Handhabung von GIS-Massendaten sind Sie maßgeblich an deren Einbindung in Förderverfahren der EU, insbesondere für das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Brandenburg (MLUK) beteiligt. Sie wirken bei der Weiterentwicklung der GIS-Datenhaltung in der Geo-Datenbank mit. Die LGB ist nicht nur Datenbereitsteller auf dem Gebiet der Geofachdaten und –diensten, sondern agiert darüber hinaus vor allem als zentraler Geodienstleister für viele Behörden und Einrichtungen des Landes Brandenburgs.

 

Die Stelle ist ab sofort, an unserem Betriebssitz Frankfurt (Oder) im Dezernat 33, unbefristet mit bis zu Entgeltgruppe 11 TV-L zu besetzen.

 

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • konzeptionelle GIS-technische Begleitung der Fachabteilung mit selbständig entworfenen
    GIS-Analysen,
  • Übernahme, technologische Qualitätsprüfung und Migration von externen GIS-Daten in die Geo-Datenbank,
  • GIS-Datenmanagement in Zeitreihen und Qualitätsanalysen,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der GIS-Datenhaltung,
  • qualitätsgesicherte GIS-Datenbereitstellung für Förderverfahren der EU

 

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Abschluss: Studium im Bereich Geoinformatik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • Ausbildung als Fachinformatiker/in oder Geomatiker/in bzw. eine vergleichbare Qualifikation, jeweils mit einer einschlägigen sowie mehrjährigen beruflichen Erfahrung im Bereich Geodaten und –diensten*
  • Fachkenntnisse: nachgewiesene Erfahrungen (Zertifikate, Projektbeschreibungen – auch für Projekte während der Ausbildung bzw. einer Qualifizierung, fachliche Tätigkeitsnachweise) in den Themenbereichen Datenanalyse, Datenbankauswertung bzw. der Durchführung eines eigenen GIS-Projektes
  • Sprachkenntnisse: gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau B2)

 

*Sofern die Anforderungen der Hochschulausbildung nicht erfüllt werden, ist die Besetzung der Position auch im Rahmen einer mehrjährigen Personalentwicklungsmaßnahme möglich.

 

Darüber hinaus wird Ihr Profil abgerundet durch:

  • Fähigkeiten in der GIS-Datenanalyse, der Arbeit mit Geodatenbanken, SQL-Datenbankabfragen und der Dokumentation von Datenverarbeitungen,
  • Kenntnisse in der Vektor-/Rasterbild-Verarbeitung sowie Grundkenntnisse zur Nutzung von XML und WebFeatureServices (WFS) bzw. das Interesse an Web-Technologien

 

Wir bieten Ihnen:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub und bezahlte Freistellung am 24. und 31. Dezember, Möglichkeit des Sonderurlaubs nach TV-L, arbeitsortflexibles Arbeiten an bis zu 2 Tagen in der Woche
  • Finanzielles: attraktive Vergütung nach TV-L und zusätzlich Jahressonderzahlung, 15 € monatlicher Zuschuss zum VBB-Firmenticket oder Deutschlandticket, betriebliche Altersvorsorge bei der VBL
  • Einarbeitung und Weiterentwicklung: begleitete Einarbeitung nach Einarbeitungsleitfaden sowie umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten im Aufgabengebiet
  • Gesundheit und Vorsorge: aktive Pause, Bildschirmarbeitsplatzvorsorge, externe Sozialberatung
  • Mobilität und Standort: gute verkehrstechnische Anbindung, kostenfreie Parkplätze

Wir stehen für:

  • Chancengleichheit: Wir begrüßen Menschen in allen Dimensionen von Diversität und gewährleisten die berufliche Gleichstellung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Flexibilität: Wir fördern die Vereinbarkeit zwischen Arbeits- und Privatleben. Daher ist die Tätigkeit grundsätzlich teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob dem Teilzeitwunsch im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
  • Teamgeist: Wir leben Zusammenhalt, der bei Teamtagen, Firmenläufen, Events sowie an allen anderen Tagen spürbar ist.

 

Haben wir Ihr Interesse an innovativen Technologien geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Da uns der nachhaltige Umgang mit Ressourcen besonders am Herzen liegt, bitten wir Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei in deutscher Sprache, unter Angabe der Kennziffer 2024/07, bis einschließlich 16.06.2024 an:

Karriere@geobasis-bb.de zu senden.

Nähere Informationen zum Datenschutz der LGB finden Sie hier:

 

Ansprechpartner im Personaldezernat

Sebastian Witt

Telefon: 0335 5582-726

Mail: Karriere@geobasis-bb.de

Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 104 B, 14473 Potsdam

Anschrift Ihres Arbeitsplatzes: Robert-Havemann-Straße 4, 15236 Frankfurt (Oder)

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Geoinformation, Informatik

Arbeitszeit: Vollzeit

Stellentyp: Professional

Bereich: Informatik/Informationstechnik

PDF Anhang: Hier ansehen