• Professional
  • Prenzlau

Verbandsingenieur (m/w/d) für den Bereich Gewässerunterhaltung I. Ordnung

Stellenausschreibung Verbandsingenieur für den Bereich der Gewässer I. Ordnung (m/w/d)

 

Der Wasser- und Bodenverband „Uckerseen“ mit Sitz in Prenzlau beabsichtigt, schnellstmöglich einen

Verbandsingenieur (m/w/d) für den Bereich Gewässerunterhaltung I. Ordnung

unbefristet und in Vollzeit einzustellen.

 

Zu den Aufgabenfeldern dieser Stelle gehören unter anderem:

–       Kalkulation, Planung, Koordination, Überwachung und Abrechnung von Unterhaltungsmaßnahmen an Gewässern

–       Erarbeitung des Gewässerunterhaltungsplanes in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Landesamt für die Gewässer I. Ordnung

–       Führung des Gewässer- und Anlagenkatasters für die Gewässer I. Ordnung

–       Vorbereitung und Durchführung von Gewässerschauen, Bauwerksinspektionen und Baumschauen

–       Einweisung und Kontrolle von Fremdunternehmern

–       Führung des verbandseigenen betrieblichen Personals (in Vertretung)

–       Abstimmung mit Behörden, Gewässeranliegern und Verbandsmitgliedern

–       Erstellung von Projekten für geförderte Maßnahmen, Bearbeitung und Abrechnung

–       Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Dienst-, Planungs- und Bauleistungen

–       Erstellung von Stellungnahmen zu Belangen des Verbandes

–       Stellvertreter der Geschäftsführerin

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

–       Abgeschlossenes entsprechendes Studium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Umwelt- oder Bauingenieurwesen mit Vertiefung Wasserbau, Tiefbau, Wasserwirtschaft, Meliorationsbau oder vergleichbare Qualifikationen

–       Berufserfahrung wäre wünschenswert

–       Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften

–       Kenntnisse im Vergaberecht

–       Verantwortungsbewusstes Handeln, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und sicheres verhandlungsfähiges Auftreten

–       Führerschein Klasse B

–       sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen, Datenbanken, Geoinformationssystemen

–       Kenntnisse und Erfahrungen über die Region und ihre Landschafts- und Gewässerstrukturen sind wünschenswert

–       Selbstverantwortliche Aufgabenwahrnehmung, Bereitschaft zu Dienstreisen und Weiterbildung, besonderes Engagement und Teamfähigkeit

 

Unser Angebot:

Die Stelle wird als Vollzeitstelle mit flexiblen Arbeitszeiten in einer 39 h/Woche ausgeschrieben.

Geboten werden die üblichen Leistungen in enger Anlehnung an den öffentlichen Dienst nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Dazu gehören tarifliche Jahressonderzahlungen und Leistungsentgelte sowie 30 Tage Jahresurlaub. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 mit Aufstieg in die Entgeltgruppe 11.

Sie erwartet eine eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld mit flacher Hierarchie und kurzen Entscheidungswegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte schriftlich an den:

Wasser- und Bodenverband“ Uckerseen“
Neustädter Damm 71
17291 Prenzlau

oder per E-Mail an:

wbvprenzlau@t-online.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Nummer 03984/71444 bei Frau Schulz.

Bewerbungskosten werden durch den Wasser- und Bodenverband „Uckerseen“ nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Auswahlverfahren zu. Die Unterlagen werden nach dem Auswahlverfahren vernichtet.

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Agrarwirtschaft, Bauingenieurwesen, Environmental Engineering, Landschaftsentwicklung, Umweltmonitoring

Arbeitszeit: Vollzeit

Stellentyp: Professional

Bereich: Energie, Wasser und Umwelt, Öffentlicher Dienst, Verbände und Einrichtungen