SPEKTRA Schwingungstechnik und Akustik GmbH Dresden: Praktikum oder Diplom-/Masterarbeit: Untersuchung v. Befestigungsmethoden für Leiterplatten an Hochfrequenzschwingungserregern (m/w/d)

Für unsere Hochfrequenzschwingungserreger gilt es, unterschiedliche Befestigungsmethoden für die Montage von kleinen Leiterplatten zu untersuchen.

Während der Entwicklung von MEMS-Sensorik werden Störfestigkeitsprüfungen auf Hochfrequenz-Schwingungserregern durchgeführt. Dazu werden die MEMS auf Leiterplatten montiert und an dem Hochfrequenz-Shaker befestigt. Die Befestigung erfolgt mit verschiedenen Klebstoffen, durch Schrauben oder über Klemmverbindungen.

Aufgabenstellung: 

  • Vergleich der dynamischen Übertragungseigenschaften der verschiedenen Befestigungsvarianten
  •  
 
Dazu sind folgende Tätigkeiten durchzuführen:

  • Auslegung und Konstruktion:
    • Konstruktion von Prüflingsaufnahmen für die Schraubbefestigung
    • Kosntruktion von Prüflingsaufnahmen für die Klemmbefestigung
    • Konstruktion von Montagehilfsmitteln
    • Simulation der Übertragungseigenschaften
  • Messtechnische Untersuchung:
    • Aufbau von prototypischen Befestigungslösungen
    • Systematische Untersuchung der verschiedenen Lösungen im Hinblick auf die dynamischen Übertragungseigenschaften vom Tisch des Schwingungserregers über die Leiterplatte bis hin zum MEMS
  • Ergänzend: Recherche nach Klebstoffen
    • Einsatz über einen weiten Temperaturbereich (-40°C…150°C)
    • Kraftfreies Lösen des Klebstoffes
  • vorhandene Tools:
    • Simulation mit FEM (Modalanalysen, Festigkeitsanalysen Thermomechanische Analysen)
    • Konstruktion von 3D-CAD-Software (Creo)
    • Vermessung mit SPEKTRA-eigener Hardware und Software (Schwingregelsysteme, Laservibrometer, Laserscanning-Vibrometrie etc.)
Das bringst du mit:
  • Qualifizierung für eine Diplom-/ Masterarbeit oder ein Pflichtpraktikum eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs (z. B. Maschinenbau)
  • Erste Erfahrung im Umgang mit messtechnischen Untersuchungen
  • Interesse an Mess- und Regelsystemen sowie an experimentellen Tätigkeiten
 
Unser Angebot an Dich: 
  • Wir bieten einen ruhigen Arbeitsplatz in einem ruhigen Arbeitsumfeld mit einem kleinen Team und der Möglichkeit, die persönliche Arbeitsumgebung an den eigenen Bedarf anzupassen.
  • Wir haben eine Kernarbeitszeit von 10 Uhr bis 14 Uhr während einer Gleitzeit von 06 Uhr bis 22 Uhr inkl. der Möglichkeit zum Überstundenausgleich, um den Herausforderungen aus Job und Familie optimal begegnen zu können.
  • Unser Standort am Rande der Landeshauptstadt ist sehr gut mit ÖPNV (Linien 3 und 66) erreichbar. Wir bieten zudem kostenfreie Parkplätze.
  • Wir arbeiten in kleinen Teams aber auch teamübergreifend. Durch die enge Vernetzung der Fachbereiche steht man mit vielen Kollegen in engem Austausch und lernt somit die vor- und nachgelagerten Prozesse zu verstehen bzw. kann sich persönlich auch stetig weiter entwickeln.
  • Um das Wesen von SPEKTRA kennen zu lernen sowie einen Überblick über die einzelnen, vielfältigen Tätigkeitsbereiche bei uns zu erhalten, gibt es innerhalb der ersten Monate nach dem Einstieg eine Vorstellung der jeweiligen Fachbereiche und Teams. Damit ermöglichen wir, das sich alle Kollegen untereinander kennen.
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Daher bieten wir Gesundheitsmaßnahmen wie frisches Obst, Massagen und Betriebssport sowie einen jährlichen Gesundheitstag. Zudem sind alle SPEKTRANER eingeladen, an unseren Teamsportveranstaltungen teilnehmen.
  • Nicht nur Bewegung ist uns wichtig sondern auch eine kostenfreie Getränkeversorgung mit Kaffee, Tee und Kakao sowie Wasser, Saft und Club-Mate.

 

Are you ready for TESTelligence?
Dann werde ein SPEKTRAner und kontaktiere sehr gern unsere Mitarbeiterin Diana Schilder (Recruiting) per E-Mail  oder telefonisch. Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen!

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau

Arbeitszeit: Vollzeit

Stellentyp:

Bereich: