• Einstiegsstelle/Trainee
  • Kamenz

Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID): Sachbearbeiter (m/w/d) Zentrale Dienste im Sächsischen Verwaltungsnetz

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Mitarbeit an der Entwicklung, der Einführung und dem Betrieb von IT-Verfahren bis hin zur Teilnahme an der Planung, zum Betrieb und zur Pflege der vorhandenen IT-Infrastruktur.

Weitere Informationen zum SID finden Sie auf unserer Homepage.

Der Fachbereich Leitstelle SVN ist mit dem Betrieb der zentralen Infrastrukturen des Sächsischen Verwaltungsnetzes (SVN) des Freistaates Sachsen betraut. Der SID ist Halter der Verträge zum SVN. Über das SVN wird den Behörden im Freistaat Sachsen eine zentrale Kommunikations- und Diensteinfrastruktur zur Verfügung gestellt.

Hier unterstützen Sie uns in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Sie sind technischer Ansprechpartner bei der Einführung und Nutzung von SVN-Diensten.
  • Sie unterstützen bei der Planung, Entwicklung, Überwachung und Steuerung der IT-Infrastrukturen des SVN.
  • Sie übernehmen die Rolle eines Certificate Authority-Administrators bei der technischen Betreuung der Public Key Infrastructur (PKI) des Freistaates Sachsen.
  • Sie übernehmen die operative Internetadressenverwaltung für den Freistaat Sachsen.
  • Sie arbeiten an der Fortschreibung von Konzepten des SVN mit.

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen, krisensicheren und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einer modernen und ergonomischen Arbeitsumgebung
  • eine attraktive Vergütung gem. Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und die Möglichkeit von Prämienzahlungen
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31. Dezember arbeitsfrei
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gute ÖPNV-Anbindung und Job-Tickets der Deutschen Bahn bzw. des jeweiligen Verkehrsverbundes im Freistaat Sachsen
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL

Vergütung

Die Vergütung erfolgt auf Grundlage einer entsprechenden tarifrechtlichen Bewertung der Tätigkeiten. Die Eingruppierung kann für Tarifbeschäftigte unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und der zur Übertragung vorgesehenen Aufgaben bis Entgeltgruppe 12 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) erfolgen.

Die Aufgaben werden an einer sicherheitsempfindlichen Stelle nach dem SächSÜG wahrgenommen. Deshalb ist eine Sicherheitsüberprüfung (SÜ1) zwingend erforderlich.

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder BA-Studium (Bachelor, Diplom (FH)) in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder BA-Studium (Bachelor, Diplom (FH)) in einer anderen Fachrichtung mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen in den genannten Fachrichtungen einschlägiger Berufserfahrung im IT-Bereich oder
  • ein berufsqualifizierender Abschluss in der Informationstechnik (z.B. Fachinformatiker der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, Technische Systeminformatiker, IT-System-Kaufleute oder IT-Systemelektroniker) zzgl. langjähriger Berufserfahrung in den genannten Einsatzbereichen mit nachweislich gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • deutsches Sprachniveau vergleichbar C1

Von Vorteil wären:

  • Erfahrungen beim Betrieb von IT-Diensten wie beispielsweise DNS, NTP oder E-Mail
  • Kenntnisse zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit gemäß BSI-Standards
  • Konzeptions- und Analysefähigkeit und technisches Verständnis komplexer IT-Strukturen
  • Fundierte Kenntnisse im Einsatz von Sicherheitsapplikationen insbesondere von Public Key Infrastrukturen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Bereitstellung von IT-Services in Anlehnung an ITIL
  • Erfahrungen mit IT-Projekten
  • Kenntnisse im Netzwerkbereich (LAN- und WAN-Strukturen)

Wir erwarten von Ihnen zudem ein offensives und freundliches Kommunikationsverhalten sowie ein verbindliches Auftreten – auch in schwierigen Situationen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Nachweis Abschlüsse), insbesondere auch von Frauen, unter der Kennziffer 2024-3.1/2 als PDF-Datei per E-Mail an personal@sid.sachsen.de. Bitte fassen Sie die Anlagen in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen.

Für im Ausland erworbene Berufsabschlüsse besteht das Erfordernis einer Zeugnisbewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB). Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits beim Freistaat Sachsen beschäftigt sind, werden zusätzlich gebeten, ihre Zustimmung zur Einsicht in die Personalakte zu erteilen.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Backofen, Telefon 0351 3264 5224, zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Gehören Sie zu diesem Personenkreis, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei.

Wir sind auf der Suche nach Studierenden aus folgenden Fakultäten: Design: Produkt und Kommunikation, Informatik, Medieninformatik, Produktgestaltung, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik

Arbeitszeit: Vollzeit

Stellentyp: Einstiegsstelle/Trainee

Bereich: